„Mein Essen – meine Zukunft“ - Tag der offenen Tür im Murtaler Kulinarium mit den 4. Klassen des BG/BRG Knittelfeld

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen“ - gemäß diesem Zitat von Winston Churchill konnten sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in der Landwirtschaftskammer in Knittelfeld davon überzeugen, welches vielfältige regionale Angebot im Murtal zu bieten hat.

Die Seminarbäuerinnen zeigten den Kindern, wie einfach und schnell Gebäck und vegetarische Aufstriche sowie Rumplnudeln für eine gute Jause zubereitet werden können.
Bei den verschiedenen Stationen konnten Milchprodukte und verschiedenste Käsesorten von Madl Milch und der Obersteirischen Molkerei gekostet, Butter geschüttelt und auch selbstgemachte Pizza gegessen werden. Den SchülerInnen wurde auch gezeigt, worauf man beim Einkauf achten muss und welche strengen Kriterien für Lebensmittelgütesiegel aus Österreich gelten.

Dir. Dr. Jörg Ladstätter zeigte sich begeistert vom großen Interesse der Jugendlichen und betonte, dass es gerade in der derzeitigen Ausnahmesituation der Coronazeit wichtig sei, auf gesunde, regionale Produkte Wert zu legen. „Die Desinfektionsmaßnahmen sind bereits hinlänglich bekannt. Jetzt geht es darum, dass wir ein Bewusstsein für Gesundheit und Ernährung schaffen – nicht nur zu Zeiten einer Pandemie.“

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Beteiligten der Landwirtschaftskammer Murtal, besonders bei Herrn Kammerobmann DI Leo Madl, bei Frau Bezirksbäuerin Marianne Gruber, sowie bei Frau Edith Brandstätter, als Organisatorin und Elternvertreterin des BG/BRG Knittelfeld.

Tag der offenen Tür im Murtaler Kulinarium 1 (bitte anklicken)

Tag der offenen Tür im Murtaler Kulinarium 2 (bitte anklicken)

Tag der offenen Tür im Murtaler Kulinarium 3 (bitte anklicken)

 

Copyright © 2022 BG/BRG Knittelfeld

Datenschutz              Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.